Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)
Angehörigengespräch

Sprachtherapie

Wir sind fünf Therapeuten (Sprachheilpädagogen und Logopäden)

Welche Störungen behandeln wir?

  • Aphasien: Störungen der Sprachproduktion, des Sprachverständnisses und der Schriftsprache
  • Sprechapraxien: Störungen der Sprechplanung
  • Dysarthrien/Dysarthrophonien: Störungen der Funktionskreise Atmung, Stimme und Artikulation
  • Dysphagien: Störungen der physiologischen Kau- und Schluckfunktionen
  • Sonstige Kommunikationsstörungen

Welche therapeutischen Ziele haben wir?

orrangiges Ziel der Sprachtherapie ist, die durch die oben beschriebenen Symptomatiken gestörten Funktionen in realistisch gestecktem Rahmen wieder herzustellen. Dabei orientieren wir uns an den medizinischen Voraussetzungen.

Aphasien
Unser Ziel:

  • Sicherstellung einer verbalen Kommunikationsfähigkeit, um individuelle Bedürfnisse formulieren zu können
  • Förderung des Sprachverständnisses auf Wort-, Satz- und Textebene
  • Förderung der Schriftsprache


Sprechapraxien
Unser Ziel:

  • Anbahnung und Festigung einer gezielten Sprechplanung


Dysarthrien/Dysarthrophonien
Unser Ziel:

  • Durch den Ausbau aller Funktionskreise möchten wir dem Patienten/Rehabilitanden eine mühelosere und verständlichere Sprechweise ermöglichen.


Dysphagien
Unser Ziel:

  • Förderung der Kau- und Schluckfunktionen, so dass der Patient/Rehabilitand flüssige und feste Nahrung problemlos aufnehmen kann

Was können wir unsereren Patienten/Rehabilitanden bieten?

  • Schaffung einer vertrauensvollen Atmosphäre
  • Differenzierte und symptomspezifische Diagnostik
  • Störungsspezifische Behandlung der Sprach-, Sprech-, Stimm- und Schluckstörungen nach aktuellen und auf den Patienten/Rehabilitanden individuell abgestimmten Therapieansätzen
  • Berücksichtigung und Behandlung nichtsprachlicher, neurologischer Ausfälle (Gesichtsfeldeinschränkungen, Lähmungen, Sehstörungen usw.)
  • Unterstützung bei der Krankheitsverarbeitung/Angehörigenbetreuung

Das Team der Sprachtherapie
Das Team der Sprachtherapie

Ihr Ansprechpartner

BDH-Klinik Hessisch Oldendorf • Greitstraße 18–28 • 31840 Hessisch Oldendorf • Telefon 0 51 52 / 7 81 - 0
ImpressumDatenschutz