Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)
BDH-Klinik-Hessisch-Oldendorf

Klinik A-Z

Wir möchten Ihnen den Aufenthalt so angenehm wie möglich gestalten

Um dieses Ziel gemeinsam mit Ihnen zu erreichen, bitten wir Sie, folgende Punkte zu beachten: Bitte berücksichtigen Sie die Hinweise, die Ihnen von Ärzten, Pflegepersonal, Therapeuten und den Mitarbeitern der Verwaltung gegeben werden.

Um die Genesung aller unserer Patienten und Rehabilitanden zu gewährleisten, finden Sie sich bitte pünktlich zu den ärztlichen Visiten, zu den Therapien und allen Behandlungen ein.

 

Abmeldung

Melden Sie sich bitte vor dem Verlassen der Station beim Pflegepersonal ab.
Beim Verlassen des Klinikgeländes ist auf allen Stationen eine schriftliche Abmeldung erforderlich.

Aktuelle Informationen

Patienten und Rehabilitanden, die selbständig anreisen, wenden sich zuerst an die Information. Dort erhalten sie weitere Hinweise zu Ihrem Aufenthalt. Die Erledigung Ihrer Aufnahmeformalitäten übernimmt das Service-Center. Außerdem erhalten Sie hier eine Begrüßungsmappe mit allen wichtigen Informationen für den Aufenthalt. Patienten/Rehabilitanden der Station 3 wird hier der Schlüssel für das Rehabilitandenzimmer ausgehändigt.

Ärzte

Ärzte sind Ihre Partner in der Rehabilitation und unterstützen Sie bei Ihrer Teilhabe.
Fragen zu Ihrer Erkrankung beantworten die Sie behandelnden Ärzte gern. Außerhalb der Visiten können Sie sich gern auch an das Pflegepersonal wenden.

Aufenthaltsmöglichkeiten

Wir bieten Ihnen in unserem Foyer, im Wintergarten und in der Cafeteria Aufenthaltsmöglichkeiten an.

Im Foyer stehen Ihnen Bücher, Zeitungen, Spiele, ein Blutdruckmessgerät und eine Personenwaage zur Verfügung.
In der Cafeteria bieten wir unseren Patienten/Rehabilitanden und deren Angehörigen ein vielfältiges Speisen- und Getränkeangebot. Außerdem können Sie den Getränke- und Snackautomaten nutzen.
Für Ihre Kleinen ist hier eine Spielecke eingerichtet.

Öffnungszeiten: Siehe unter „Cafeteria“.

Zusätzlich können Sie sich im Wintergarten neben der Information aufhalten. Hier finden Sie auch einen Kiosk und zusätzlich einen Heiß- und Kaltgetränkeautomaten.

Öffnungszeiten: Siehe unter „Kiosk“.

In unserem Innenhof, am Wintergarten und im Park bieten sich ebenfalls Aufenthaltsmöglichkeiten an.

Wegweiser:

Das Foyer befindet sich im Erdgeschoss neben dem großen Speisesaal, der Zugang ist auch über den Innenhof möglich.
Die Cafeteria befindet sich im 2. Obergeschoss, Haus 4 (Haus Schaumburg).

Besuchsdienst

Die ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen stehen Ihnen für Gespräche zur Verfügung. Bitte fragen Sie beim Pflegedienst auf Ihrer Station nach.

Besuchszeiten

  • Besuchszeiten

    Besuchszeiten

    Hier finden Sie Informationen zu unseren Besuchszeiten auf den verschiedenen Stationen.

    weiter

Bücherei

Eine Auswahl an Büchern finden Sie in der Leseecke des Foyers.

Cafeteria

Im Haus Schaumburg (2. Obergeschoss, Haus 4) befindet sich unsere klimatisierte Cafeteria. Hier besteht die Möglichkeit, die von uns angebotenen Speisen und Getränke zu sich zu nehmen und sich in angenehmer Atmosphäre auszutauschen. Für Ihre Kleinen ist hier eine Kinderspielecke eingerichtet. Außerhalb der Öffnungszeiten können Sie gerne unsere Räumlichkeiten und den Kaffee- und Snackautomaten nutzen.

Öffnungszeiten

  • Montag: Ruhetag
  • Dienstag bis Sonntags und an Feiertagen: 13:30 bis 17:15 Uhr

Entlassung

Vor der Entlassung erhalten Sie als Patient/Rehabilitand bzw. Angehöriger die Möglichkeit, uns über den gesamten Aufenthalt Rückmeldung zu geben. Hierzu erhalten Sie einen Fragebogen.

Rehabilitanden der Station 3 steht das Zimmer am Abreisetag nur bis 09:00 Uhr zur Verfügung, auf allen anderen Stationen bis 10:00 Uhr. Bitte halten Sie Rücksprache mit dem Pflegedienst der Station 3 wegen der Aufbewahrung Ihres Gepäcks bis zur Abreise. Beim Transport Ihres Gepäcks sind Ihnen die Mitarbeiter der Instandhaltung gern behilflich.

Erzählcafé

Um den Kontakt der Patienten und Rehabilitanden untereinander zu fördern, ist das „Erzählcafé“ eingerichtet worden. Jeden Montag treffen sich in der Zeit von 18:15 bis 20:00 Uhr ehrenamtliche Mitarbeiter des Besuchsdienstes mit Patienten, Rehabilitanden und Angehörigen im Foyer, um gemeinsam einer Geschichte zu lauschen, interessante Gespräche zu führen und in gemütlicher Atmosphäre bei einer Tasse Kaffee oder Tee zusammen zu sitzen und sich auszutauschen.

Fernsehen

In den Zimmern sind Fernseher installiert. Auf Wunsch können Sie Kopfhörer benutzen, die Sie an der Information gegen Gebühr erhalten. Ebenso gibt es die Möglichkeit, in Gemeinschaftsräumen fernzusehen.

Freizeitbetreuung

Im Haus Hohenstein (Haus 3, Untergeschoss) befindet sich unser Freizeittreff. Unter fachkompetenter Betreuung können Sie verschiedene Angebote nutzen: Spiele, Kino etc. Außerdem organisieren wir gemeinsame Ausflüge.

Friseur und Fußpflege

Bei Bedarf organisieren wir kostenpflichtige Friseur- und Fußpflegeleistungen. Der Friseur kommt wöchentlich ins Haus. Bitte melden Sie sich beim Pflegedienst.

Gepäckwagen

Bei Bedarf stehen Ihnen Gepäckwagen zur Verfügung. Außerdem sind Ihnen unsere Mitarbeiter der Instandhaltung gern beim Gepäcktransport behilflich.

Information/Zentrale

Im Eingangsbereich finden Sie unsere Information (Zentrale). Dort erhalten Sie Broschüren über unsere Leistungen.

Service der Information:

  • allgemeine Auskunft
  • Patienten-/Rehabilitandentelefon
  • an-/abmelden
  • kostenfreien Transferservice anmelden
  • Taxibestellung
  • Ausgabe von Post, abonnierten Zeitungen und Zeitschriften für Rehabilitanden der Station 3
  • Annahme und Weiterleitung von Ausgangspost der Patienten/Rehabilitanden
  • Verkauf von Postwertmarken
  • Verkauf von Kopfhörern für unsere Fernsehgeräte
  • Auskunft über Bahn- und Busverbindungen
  • Ausgewählte Informationen und Flyer erhalten Sie auch in englischer und russischer Sprache
  • Geldannahme für den Friseur (Haarschnitt) und für eine Fußpflege, die allerdings vom Pflegepersonal der jeweiligen Station bestellt wird
  • Aufbewahrung von Fundsachen

Zu Ihrer Orientierung steht Ihnen im Eingangsbereich eine Hinweistafel zur Verfügung.

Internet

Sie finden die BDH-Klinik Hessisch Oldendorf unter: www.bdh-klinik-hessisch-oldendorf.de. Telekom-Hotspots können an verschiedenen Standorten genutzt werden. Eine Übersicht hierzu erhalten Sie im ServiceCenter und an der Information. Entsprechende Karten können Sie im Service-Center zum Selbstkostenpreis erwerben.

Kiosk

Im Eingangsbereich finden Sie einen Kiosk. Dort erhalten Sie Zeitungen, Süßigkeiten, Getränke, Körperpflegemittel, Pre-Paid-Karten und vieles mehr. Zusätzlich haben Sie hier die Möglichkeit, mit EC-Karte zu bezahlen.

Montag bis Freitag:

11:00 bis 13:00 Uhr

15:00 bis 18:00 Uhr

Samstag, Sonntag und an Feiertagen:

14:00 bis 16:00 Uhr

Park

Zu Ihrer Erholung, Entspannung und für sportliche Aktivitäten steht Ihnen ein Park auf dem Gelände unserer Einrichtung zur Verfügung.

Schulungsangebote für Patienten/Rehabilitanden

Bei Bedarf bieten wir für Patienten/Rehabilitanden Raucherentwöhnungskurse bzw. -beratung an. Ein Gesundheitstraining findet vorrangig für Schlaganfallpatienten als Sekundärprophylaxe statt. Genauere Informationen erhalten Sie über den Arzt bzw. das Pflegepersonal.

Seelsorge

  • Seelsorge

    Seelsorge

    Unsere Krankenhausseelsorge versteht sich als ein Gesprächsangebot, das Raum eröffnet und augenblickliche Gefühle, Ängste und Hoffnungen miteinander teilt.

    weiter

Sozialdienst

  • Sozialdienst

    Sozialdienst

    Die Mitarbeiter des Sozialdienstes bietet Ihnen Beratung und Unterstützung bei Fragen zur persönlichen, wirtschaftlichen und beruflichen Situation sowie bei Fragen zur Pflege im häuslichen und stationären Bereich an.

    weiter

Stationen

Auf den Überwachungsstationen Ü1, Ü2 und Ü3 sowie auf der Intensivstation (ITS) mit bis zu 25 Beatmungsplätzen führen wir die neurologische Frührehabilitation bei instabilen und teilweise noch beatmeten Patienten durch. Von den 25 Betten sind 4 der rezertifizierten Stroke Unit (Schlaganfallstation) für die Akutversorgung neurologischer Notfälle zugeordnet.

Neurologische Frührehabilitation findet ebenfalls auf den Stationen E, 1, 2 und S statt. Patienten/Rehabilitanden im Rahmen stationärer Rehabilitationsmaßnahmen und Anschlussheilbehandlungen (AHB) nehmen unser weitgefächertes rehabilitatives Angebot in Anspruch.

Die Rehabilitanden aus dem Bereich der beruflichen Rehabilitation und diejenigen, die sich komplett selbstständig versorgen können, sind der Station 3 zugeordnet. Stationswechsel erfolgen entsprechend dem Rehabilitationsfortschritt und der erreichten Selbstständigkeit.

Telefon

Telefone können (außer ITS, Überwachung 1 und 2) an der Information freigeschaltet werden. Wir empfehlen Ihnen, mindestens 20 Euro auf Ihr persönliches Telefonkonto einzuzahlen. Bei Entlassung wird Ihr Restguthaben ausbezahlt. Es fallen für Sie keine täglichen zusätzlichen Gebühren an.

Therapieangebote

Die Therapien finden von Montag bis Freitag in der Zeit von 08:30 bis 11:30 Uhr und 13:00 bis 16:15 Uhr statt. Am Samstag und an Feiertagen, die nicht auf einen Sonntag fallen, werden Therapien in der Zeit von 8:00 bis 12:00 Uhr durchgeführt. Die vom Arzt verordneten Therapien entnehmen Sie Ihrer persönlichen Therapiekarte.

Transferservice

Wir bieten Patienten, Rehabilitanden und Angehörigen bei Bedarf von Montag bis Freitag einen kostenlosen Transferservice zwischen unserer Einrichtung und dem Bahnhof in Hessisch Oldendorf an.
Das Angebot besteht zu folgenden Zeiten:

  • Erster Fahrdienst von der Einrichtung zum Bahnhof ab 07:00 Uhr
  • Letzter Bring- und Abholdienst zwischen unserer Einrichtung und dem Bahnhof Hessisch Oldendorf um 17:15 Uhr

Um telefonische Anmeldung 1- 2 Tage vorher wird gebeten: Tel.-Nr. der Information: 05152 781-0.
Wir müssen Sie jedoch um Verständnis bitten, falls wir aus hausinternen Gründen den kostenlosen Transfer nicht in jedem Fall ermöglichen können!
Auskünfte über Verbindungsanschlüsse von Bus und Bahn erhalten Sie an unserer Information wochentags bis 16:30 Uhr.

Verpflegung

  • Küche

    Küche

    Als Beitrag zur Genesung und zum Wohlbefinden unserer Patienten/Rehabilitanden bieten wir eine abwechslungsreiche und ernährungsphysiologisch ausgewogene Kost an.

    weiter

Verständigung/Sprache

Für unsere fremdsprachigen Patienten/Rehabilitanden und Angehörigen besteht  die Möglichkeit zu übersetzen. Unsere sprachkundigen Mitarbeiter helfen bei der Verständigung. Fragen Sie bitte auf Ihrer Station nach.

Visiten/Teambesprechungen

Auf den Stationen (außer Station 3) finden täglich Teambesprechungen bzw. Reha-Visiten mit dem zuständigen Arzt, jeweils einem Mitarbeiter der verschiedenen Therapiebereiche, dem Pflegepersonal, ggf. zusätzlich dem Sozialdienst und dem Patienten/Rehabilitanden statt.

In regelmäßigen Abständen werden ärztliche Visiten durchgeführt.

Für die Station 3 gibt es separate Regelungen: Es finden Reha-, Oberarzt- und Chefarztvisiten sowie Sprechstunden der Ärzte statt. Bei der „Teilhabe am Arbeitsleben“ besprechen Ärzte, Therapeuten und Sozialdienstmitarbeiter gemeinsam mit Ihnen Ihren aktuellen Leistungsstand sowie das weitere Vorgehen. Die Zeiten erfahren Sie jeweils beim Pflegedienst der Station 3 bzw. entnehmen Sie Ihrem Therapieplan.

Aus hygienischen Gründen wird bei den Visiten auf das Händeschütteln verzichtet. Da Krankenhauskeime von „Hand zu Hand“ übertragen werden, möchten wir durch diese Maßnahme die Sicherheit für unsere Patienten/Rehabilitanden und Mitarbeiter erhöhen. Bitte verstehen Sie diese Maßnahme nicht als Unhöflichkeit Ihnen gegenüber!

Waschen Ihrer persönlichen Kleidung

Sie haben die Gelegenheit, täglich Ihre Wäsche im Haus Hohenstein (Untergeschoss, Haus 3) zum Selbstkostenpreis zu waschen. Bitte beachten Sie die Aushänge auf Station. 

Öffnungszeiten: täglich 07:00 bis 19:00 Uhr

Wertsachen

Schmuck und Wertgegenstände sowie größere Geldbeträge sollten Sie nach Möglichkeit nicht in die Einrichtung mitbringen. Sollte es sich trotzdem nicht vermeiden lassen, steht Ihnen ein Tresor in den Patienten-/Rehabilitanden-zimmern bzw. eine begrenzte Anzahl Schließfächer für teilstationäre Rehabilitanden zur Verfügung. Wir bitten um Verständnis, dass wir dafür keine Haftung übernehmen können. In Ausnahmefällen können Wertgegenstände sowie höhere Geldbeträge in der Verwaltung aufbewahrt werden.

BDH-Klinik Hessisch Oldendorf • Greitstraße 18–28 • 31840 Hessisch Oldendorf • Telefon 0 51 52 / 7 81 - 0
ImpressumDatenschutz