Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)

Gemeinsam aktiv beim B2Run-Firmenlauf

20.09.2022

HANNOVER. Viktoria Balta (Pflegedienst Station 2) war beim B2Run-Firmenlauf mit dabei und berichtet von diesem einmaligen Tag.

Gemeinsam aktiv beim B2Run-Firmenlauf

Ich bin keine Läuferin – noch nie gewesen, aber wenn es die Möglichkeit gibt, den Teamgeist zu stärken bin ich meistens vorne mit dabei. Es ist längst bekannt, dass man durch gemeinsame Freizeitaktivitäten die Bindung mit den Kollegen stärkt und festigt. Umso schöner war es, dass ich dieses Jahr mit 26 meiner Kollegen aus verschiedenen Abteilungen und weiteren 10.000 Teilnehmern gemeinsam am Firmenlauf B2Run teilnehmen durfte.

Am 30.08.22 schnürten wir uns unsere Laufschuhe und machten uns auf den Weg nach Hannover. Bei wunderbarem Wetter ging es für uns 6,5 km entlang des Maschsees. Alleine die Stimmung am Startpunkt, ist es Wert, nächstes Jahr wieder dabei zu sein.
Ich weiß nicht, wann ich das letzte Mal so viele verschiedene Menschen auf einem Haufen gesehen habe. Aus den Boxen hallten die aktuellsten Hits und wirklich jeder hatte ein Lächeln im Gesicht und bewegte sich zum Beat. Durch unsere BDH-Klinik-Shirts erhielt ich ein Gefühl von Gleichheit und Zusammengehörigkeit. Oftmals drückt Kleidung eine Art Hierarchie aus. Diese war an diesem Tag vergessen. „3,2,1 Loooooooos!“ Das richtige Tempo finden, die Atmung anpassen und das Gedankenkarussell im Kopf ausschalten, welches einem zum hundertsten Mal sagt, dass man diese Strecke nicht schafft. Doch ich schaffe das! Genau wie alle anderen.
Jeder, der schon einmal an einer Sportveranstaltung teilgenommen hat, kennt dieses „WIR-Gefühl“ – gemeinsam ein Ziel zu erreichen. Es war unglaublich. Wenn man schweißgebadet das 6 km-Schild am Wegesrand entdeckt und die letzten 500 m bis in die Heinz von Heiden Arena läuft, bejubelt von anderen Teilnehmern, weil man sein Ziel erreicht hat. Gänsehaut pur!
Der neue Usain Bolt werde ich nicht (höchstens Jad Kafrouni - Laufzeit 00:28:47), aber das ist auch gar nicht weiter schlimm. Hier herrscht kein Konkurrenzkampf und es ist egal, ob du schnell oder langsam läufst. Im Vordergrund steht die gemeinsame Zeit und der Spaß. Gibt es ein beflügelnderes Gefühl als gemeinsam einen Erfolg zu feiern? Wir haben uns gefühlt wie Gewinner. Dem Schweinehund ins Gesicht gelacht zu haben! Bist auch DU nächstes Jahr dabei?

von Viktoria Balta (Pflegedienst Station 2)

BDH-Klinik Hessisch Oldendorf • Greitstraße 18–28 • 31840 Hessisch Oldendorf • Telefon 0 51 52 / 7 81 - 0
ImpressumDatenschutz

 
 
 
 

Datenschutzhinweis

Unsere Webseite nutzt externe Komponenten (Youtube-Videos und Google Maps). Diese helfen uns unser Angebot stetig zu verbessern und Ihnen einen komfortablen Besuch zu ermöglichen. Durch das Laden externer Komponenten, können Daten über Ihr Verhalten von Dritten gesammelt werden, weshalb wir Ihre Zustimmung benötigen. Ohne Ihre Erlaubnis, kann es zu Einschränkungen bei Inhalt und Bedienung kommen. Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung