Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)

Infobus und Vortrag zum Thema "Schlaganfall & Diabetes" am 24.06.2019

Aufklärung on tour: Die BDH-Klinik Hessisch Oldendorf ist mit dabei. Die von Boehringer Ingelheim ins Leben gerufene Aufklärungstour mit dem signalroten Bus in Zusammenarbeit mit der Stiftung Deutsche Schlaganfall-Hilfe und der Deutschen Schlaganfall-Gesellschaft) macht Station in Hessisch Oldendorf.

Das Ziel der Deutschland-Tour ist es, über typische Anzeichen eines Schlaganfalls aufzuklären und auf die Notwendigkeit schneller Hilfe hinzuweisen. "Jeder Schlaganfall ist ein Notfall. Dabei gilt mehr denn je: ,Time is brain - Zeit ist Gehirn´. Bei jedem Verdacht auf einen Schlaganfall muss ohne Zögern die Notrufnummer 112 gewählt werden", sagt Prof. Dr. med. Jens Rollnik, der Ärztliche Direktor der BDH-Klinik Hessisch Oldendorf. "Eine frühzeitig eingeleitete Behandlung kann in vielen Fällen gravierende Folgeschäden verhindern, wenn Betroffene auf einer Stroke Unit, einer speziellen Schlaganfall-Station versorgt werden."
Immer noch ist der Schlaganfall eine Haupttodesursache von Patienten mit Typ-2-Diabetes. Prävention ist deshalb wichtig. Eine gesunde Lebensweise und Ernährung tragen dazu bei, dieses Risiko zu senken.
Die Experten der BDH-Klinik Hessisch Oldendorf beantworten Fragen und geben hilfreiche Tipps. Dr. Sandra Schulz, Oberärztin an der Stroke Unit der BDH-Klinik Hessisch Oldendorf und Oberarzt Dr. Ulrich Frick stehen hier für persönliche Gespräche zur Verfügung. Als Ernährungsexperten - nicht nur bei Diabetes -sind Küchenleiter Ulrich Mundhenk, unterstützt von den Diätassistentinnen Britta Flegel und Verena Hellman, vor Ort.
Der Bus wird am 24. Juni 2019 in der Zeit von 9:00 bis 14:00 Uhr auf dem Parkgelände (Friedrich-Bergmann-Park) stehen.

BDH-Klinik Hessisch Oldendorf • Greitstraße 18–28 • 31840 Hessisch Oldendorf • Telefon 0 51 52 / 7 81 - 0
ImpressumDatenschutz