Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)
Die BDH-Klinik Hessisch Oldendorf
Die BDH-Klinik Hessisch Oldendorf
Neurologisches Zentrum mit Intensivmedizin, Stroke Unit und phasenübergreifender Rehabilitation
Die BDH-Klinik Hessisch Oldendorf
Neurologisches Zentrum mit Intensivmedizin, Stroke Unit und phasenübergreifender Rehabilitation
1

Willkommen in der BDH-Klinik Hessisch Oldendorf

Neurologisches Fachkrankenhaus

Liebe Angehörige,

wie viele andere Krankenhäuser auch ist die BDH-Klinik in Hessisch Oldendorf seit Anfang April von einem Coronaausbruch betroffen. Zuerst war eine Intermediate Care Station (Überwachungsstation Ü3) betroffen, dann auch noch eine Normalstation (Station 3).

In enger Absprache mit dem Gesundheitsamt in Hameln wurde daraufhin die betroffene Überwachungsstation streng abgeriegelt und die Station 3, die mit Rehabilitanden belegt war, für zwei Wochen komplett geschlossen. Alle Patienten und Mitarbeiter dieser Station wurden für 14 Tage in häusliche Quarantäne geschickt. Auf der Ausbruchsstation (Ü3) waren zwischenzeitlich sieben von zehn Patienten betroffen. Bis auf eine Patientin, die zwischenzeitlich ins Klinikum Minden verlegt werden musste, befinden sich alle anderen derzeit in einem stabilen Zustand.

Mittlerweile sind ca. 70% der Mitarbeiter der Klinik (zumindest einmalig) geimpft, was sicher dazu beigetragen hat, dass ein Übergreifen auf andere Stationen bisher nicht zu beobachten war. Auch eine schnelle Impfung der Patienten der Klinik wird angestrebt; in Absprache mit dem Impfzentrum in Hameln hoffen wir auf einen baldigen Beginn der Immunisierung von Patienten.

Patienten und Mitarbeiter der betroffenen Stationen werden engmaschig mittels Antigen- und PCR-Test untersucht, so dass positive Befunde schnell zu entsprechenden krankenhaushygienischen Maßnahmen führen. Mitarbeiter und Patienten sind mit FFP2-Masken ausgestattet und wurden im Hinblick auf die strengen Hygienevorgaben instruiert.

Auf Grund des Ausbruchsgeschehens muss die Klinik bis auf Weiteres leider für Besucher geschlossen bleiben. Die Situation wird wöchentlich von uns neu evaluiert. Sobald der Ausbruch beendet ist und die Inzidenzwerte in der Allgemeinbevölkerung sinken, werden wir – unter entsprechenden Sicherheitsmaßnahmen – die Klinik auch wieder für Besucher öffnen.

Wir hoffen auf Ihr Verständnis und Ihre Unterstützung in dieser schwierigen und belastenden Situation. Für diejenigen Patienten, die nicht über ein eigenes Smart Device verfügen bzw. es bedienen können, steht Ihnen unser Service zur Vermittlung eines Video-Calls zur Verfügung (Anmeldung über unsere Zentrale), so dass Sie mit Ihren Angehörigen digital in Kontakt bleiben können.


Mit freundlichen Grüßen

Uwe Janosch
Geschäftsführer

Prof. Dr. med. Jens D. Rollnik
Ärztlicher Direktor

 

Besuchsverbot

Sehr geehrte Patientinnen und Patienten,
sehr geehrte Besucherinnen und Besucher,

schweren Herzens mussten wir uns klinikleitungsseitig dazu entschließen, ab Mittwoch, dem 03.02.2021

ein Besuchsverbot

für die gesamte BDH-Klinik Hessisch Oldendorf zu erlassen. Dieses Verbot ist leider weiterhin erforderlich und gilt b.a.w.
Bitte nutzen Sie digitale Kommunikationsmöglichkeiten, um mit Ihren Verwandten und Bekannten in Kontakt zu bleiben!

Hintergrund ist die aktuelle Pandemielage und das Auftreten hochansteckender Virusvarianten. Um unsere schwer betroffenen Patienten zu schützen, müssen wir leider zu dieser sehr schmerzhaften Maßnahme greifen.

Wir bitten ganz herzlich um Ihr Verständnis und wünschen Ihnen und Ihren Angehörigen, dass Sie gesund durch diese schwierige Zeit kommen.


Mit freundlichen Grüßen

Uwe Janosch
Geschäftsführer

Prof. Dr. med. Jens D. Rollnik
Ärztlicher Direktor

 
 
 

Nutzen Sie unser Grußformular

Vor allem in Zeiten der Corona-Krise, in denen wir nach wie vor zum Schutz unserer Patienten das Besuchsverbot für die Angehörigen aufrecht erhalten müssen, wollen wir noch einmal verstärkt auf die Möglichkeit hinweisen, das Grußformular zu nutzen. Hier können Sie Grüße, Wünsche und ggf. 1-2 Fotos (bitte immer den Vor- und Nachnamen des/der Patienten/in angeben) an das ServiceCenter schicken. Die Kolleginnen dort drucken Ihre Grüße und Fotos aus und leiten diese direkt an den Patienten/Rehabilitanden weiter.

Zusätzlich bieten wir Ihnen nun auch die Möglichkeit, mit den Patienten zu skypen. Mehr Informationen dazu finden Sie ebenfalls auf der Seite unseres Grußformulares.

 
 
 
 

Wir bauen für Sie

Wir sind stolz auf über 60 Jahre Erfahrung in der neurologischen Rehabilitation.
In den letzten Jahren haben wir viel investiert und bauliche Verbesserungen an und in den Gebäuden vorgenommen.
Nun bauen wir wieder, um den Unterbringungskomfort und die Sicherheit für alle Patienten und Rehabilitanden zukünftig weiter zu verbessern.

Wir bitten Sie um Entschuldigung für alle entstehenden Unanehmlichkeiten. Trotz der Bauarbeiten können Sie sich darauf verlassen, dass Sie eine bestmögliche Behandlung bei uns erhalten!

Eine Ruhepause ist von 12:30 Uhr bis 13:30 Uhr eingeräumt.

Nochmals vielen Dank für Ihr Verständnis,
die Klinikleitung

 
 
  • Warum zu uns

    Warum zu uns

    Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der BDH-Klinik Hessisch Oldendorf setzen den Grundgedanken der Rehabilitation im Rahmen ihrer täglichen Arbeit um.

  • Information

    Information

    Wir sind für Sie da! Auch hier im Internet. Kontaktinformationen zur BDH-Klinik Hessisch Oldendorf.

  • Rehabilitation

    Rehabilitation

    Leistungsspektrum der BDH-Klinik Hessisch Oldendorf

  • Stellenangebote

    Stellenangebote

    Arbeiten Sie in einem innovativen Umfeld, das interessante und abwechslungsreiche Arbeitsplätze bietet. Eine sichere berufliche Zukunft in der Region Weserbergland!

  • Der BDH

    Der BDH

    Der BDH ist die größte deutsche Fachorganisation auf dem Gebiet der Rehabilitation von neurologischen Patienten.

  • Service-Center

    Service-Center

    Wichtige Informationen zu Aufnahme in die BDH-Klinik Hessisch Oldendorf.

 
 

Der BDH stellt sich vor

Klinikportrait

Wir sind ein modernes neurologisches Zentrum mit Intensivmedizin, einer Stroke Unit und phasenübergreifender Rehabilitation. Außerdem bieten wir überzeugende, medizinische und pflegerische Angebote unter der Trägerschaft des BDH an. 

Auf dieser Klinik-Webseite finden Sie Informationen für Patienten, Ärzte und Fachinteressierte. 

Lernen Sie unsere therapeutischen und diagnostischen Möglichkeiten selbst kennen.

 

Die BDH-Klinik Hessisch Oldendorf für ...

Klinik aktuell

Informieren Sie sich über Neuigkeiten aus unserer Klinik

  • 15.02.2021  Videoanrufe

    Zusätzlich zu unserem Grußformular bieten wir Ihnen nun auch die Möglichkeit, mit den Patienten zu skypen.

    weiter
  • 02.02.2021  Besuchsverbot

    Schweren Herzens mussten wir uns klinikleitungsseitig dazu entschließen, ab Mittwoch, dem 03.02.2021 ein Besuchsverbot für die gesamte BDH-Klinik Hessisch Oldendorf zu erlassen. Dieses Verbot gilt b.a.w. Bitte nutzen Sie digitale Kommunikationsmöglichkeiten, um mit Ihren Verwandten und Bekannten in Kontakt zu bleiben!

    weiter
  • 21.12.2020  Soll ich mich gegen COVID-19 impfen lassen?

    Soll ich mich gegen COVID-19 impfen lassen?

    Von Prof. Dr. med. Jens-D. Rollnik, Ärztlicher Direktor der BDH-Klinik Hessisch Oldendorf - In Anbetracht des immensen volkswirtschaftlichen Schadens sowie der in weiten Teilen der Bevölkerung verbreiteten Angst vor COVID-19 sollte man denken, dass sich fast alle Bürgerinnen und Bürger unseres Landes gegen das Virus SARS-CoV-2 impfen lassen ...

    weiter

BDH-Klinik Hessisch Oldendorf • Greitstraße 18–28 • 31840 Hessisch Oldendorf • Telefon 0 51 52 / 7 81 - 0
ImpressumDatenschutz

 
 
 
 

Datenschutzhinweis

Unsere Webseite nutzt externe Komponenten (Youtube-Videos und Google Maps). Diese helfen uns unser Angebot stetig zu verbessern und Ihnen einen komfortablen Besuch zu ermöglichen. Durch das Laden externer Komponenten, können Daten über Ihr Verhalten von Dritten gesammelt werden, weshalb wir Ihre Zustimmung benötigen. Ohne Ihre Erlaubnis, kann es zu Einschränkungen bei Inhalt und Bedienung kommen. Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung