Direkt zum Inhalt Direkt zur ersten Navigationebene Direkt zur zweiten Navigationebene
TitelbildTitelbildTitelbild
 

Diagnostisches Angebot

Als modern ausgestattete neurologische Fachklinik bieten wir Ihnen ein breites Spektrum medizinischer Diagnostik. Dies ist umso wichtiger, als viele Befunde aus Akutkrankenhäusern im Verlauf kontrolliert werden müssen, aber natürlich auch während des stationären Aufenthaltes unserer Patienten/Rehabilitanden neue Aspekte auftreten können, die einer intensiven Abklärung bedürfen.

Insgesamt verfügen wir über folgende diagnostische Hilfen:

  • Bildgebende Diagnostik (Röntgen, Magnetresonanztomografie, Computertomografie, Sonografie)
  • Endoskopie (Bronchoskopie, Gastroskopie, Koloskopie)
  • Klinische Neurophysiologie (Elektroenzephalographie {EEG}, Elektromyographie {EMG}, Nervenleitgeschwindigkeiten {NLG}, Evozierte Potenziale, Doppler. Die BDH-Klinik Hessisch Oldendorf ist Ausbildungsstätte der Deutschen Gesellschaft für Klinische Neurophysiologie für EEG, EMG und evozierte Potenziale
  • Labor (Blut-, Urin- und Liquoruntersuchungen)
  • EKG

Bildgebende Diagnostik

Neben einer modern ausgestatteten Röntgenabteilung, die das komplette Spektrum nativer Röntgenuntersuchungen (Thorax, Abdomen, Schädel, Wirbelsäule, Extremitäten) abdeckt, verfügen wir über eine moderne Ultraschalldiagnostik, mit der sich zahlreiche internistische Erkrankungen (z. B. Störungen der Leber/Gallenblase, Nieren, Bauchspeicheldrüse) abklären lassen. Eine Bronchoskopie-Einheit ermöglicht die Untersuchung der Luftröhre und der Bronchien und erlaubt auch eine tiefe Absaugung von Sekret oder aspiriertem Material. Natürlich wäre eine neurologische Klinik ohne eine moderne Computertomografie kaum handlungsfähig. Daher wird auch an unserer Klinik ein solches Gerät betrieben, mit dem alle Arten von Notfällen rasch und effizient diagnostisch abgeklärt werden können.

Endoskopie

In unserer modernen Endoskopieabteilung können Magen- und Darmspiegelungen (Gastroskopie, Koloskopie) vorgenommen werden. Gastroskopien sind deshalb so wichtig, weil sie uns die Möglichkeit bieten, PEG-Sonden (zur Ernährung von Frührehabilitanden) im eigenen Haus zu legen.

Computertomografie (CT) der BDH-Klinik Hessisch Oldendorfzoom
Computertomografie des Gehirns bei einem Patienten mit Schlaganfall. Die Durch- blutungsstörung zeigt sich als dunkleres Areal (sog. „Hypodensität“ als Zeichen für einen nicht mehr ganz „frischen“ Schlaganfall) in der linken Bildhälfte.zoom
Endoskopieabteilung
Endoskopieabteilungzoom
 
 
Direkt zum Seitenanfang Direkt zur ersten Navigationebene Direkt zur zweiten Navigationebene
 

BDH-Klinik Hessisch Oldendorf • Greitstraße 18–28 • 31840 Hessisch Oldendorf • E-Mail schreiben