Direkt zum Inhalt Direkt zur ersten Navigationebene Direkt zur zweiten Navigationebene
TitelbildTitelbildTitelbild
 

Kassenärztliche Sprechstunde

Herr Prof. Dr. Rollnik wurde zum 1. Juli 2004 ermächtigt, auch gesetzlich Krankenversicherte ambulant zu betreuen. Patienten/Rehabilitanden mit ausgewählten zentralen Bewegungsstörungen (Spastik, Dystonie) sowie Patienten/Rehabilitanden mit implantierten Baclofenpumpen können sich gerne jederzeit mit einer Überweisung bei uns vorstellen.

Sprechstunde für ausgewählte zentrale Bewegungsstörungen

(mit Botulinumtoxinambulanz)

Umfang der Ermächtigung:
Behandlung von ausgewählten Patienten/Rehabilitanden mit zentralen Bewegungsstörungen, insbesondere mit der Option einer Behandlung mit Botulinumtoxinen.

Beschreibung der Sprechstunde:
In dieser Sprechstunde können sich gerne Patienten/Rehabilitanden mit ausgewählten Bewegungsstörungen vorstellen, d. h. Patienten/Rehabilitanden, die unter einer Spastik leiden, aber auch Patienten/Rehabilitanden mit einer Dystonie oder Parkinson-artigen Beschwerden. Geprüft werden alle modernen Behandlungsverfahren, u. a. auch die Behandlung mit Botulinumtoxin, für die eine langjährige Erfahrung besteht. Deshalb wird diese Sprechstunde auch „Botulinumtoxin-Sprechstunde“ genannt.

 

Betreuung und Versorgung von Patienten mit implantierten Baclofen-Pumpen-Systemen

Umfang der Ermächtigung:
Betreuung und Versorgung von Patienten/Rehabilitanden mit implantierten Baclofen-Pumpen-Systemen zur Therapie der Spastik.

Beschreibung der Sprechstunde:
Patienten mit schwerer Spastik, die ein Baclofen-Pumpen-System erhalten haben, benötigen eine regelmäßige Betreuung, um die Pumpensysteme zu programmieren, aber auch das Medikament aufzufüllen. Des Weiteren stehen wir bei auftretenden Problemen oder Nachlassen der Wirkung jederzeit zur Verfügung.

Informationen zu Dystonien finden Sie hier.
Informationen zu Spastik finden Sie hier.
Informationen zur Parkinsonschen Erkrankung finden Sie hier.
Informationen zu Botulinumtoxin finden Sie hier.

 

Anmeldung und Anmeldeformalitäten

Sprechzeiten nach Vereinbarung. Bitte kontaktieren Sie das Sekretariat von Herrn Prof. Dr. Rollnik (Tel. 05152/781-231). Bitte bringen Sie pro Quartal eine Überweisung von Ihrem Hausarzt oder einem anderen niedergelassenen Arzt sowie Ihre Krankenversichertenkarte mit. Die Überweisung sollte namentlich auf "Herrn Prof. Dr. Rollnik" ausgestellt sein.

 
 
Direkt zum Seitenanfang Direkt zur ersten Navigationebene Direkt zur zweiten Navigationebene
 

BDH-Klinik Hessisch Oldendorf • Greitstraße 18–28 • 31840 Hessisch Oldendorf • E-Mail schreiben